It’s the bcc, stupid!


Es ist ein Kampf gegen Windmühlen! Aber immerhin ist man mit diesem Kampf nicht ganz allein. Der Artikel spricht mir wie selten etwas aus der Seele …! Hilfreich für die Ahnungslosen ist auch dieser Link: blindkopie.de

traurigschoenewelt

Wie so viele Kriege, ist auch mein persönlicher Kampf gegen die verantwortungslose Verwendung der cc-Funktion in Mails ein vergeblicher. Die Alternative von Krieg ist Frieden, die von cc ist bcc, obwohl Frieden und bcc die besseren Optionen sind, setzen sie sich von alleine kaum durch, weshalb man sie oft genug erzwingen muss. Zumindest was bcc betrifft, sind wir möglicherweise einen Schritt weiter.

Die cc-Problematik beschäftigt mich, seit ich Teilnehmer am großen Mailverkehr wurde, zahllos sind die Momente, in denen ich seither Mails erhalten habe, in denen alle Empfänger im cc-Feld (oder noch besser im An-Feld) einzusehen sind. Das fand ich aus drei Gründen immer ärgerlich:
1. Wegen dem Datenschutz. Die Diskussion darüber, ob eine Mailadresse ähnlich (daten)schutzwürdig bzw. -fähig ist wie eine Postanschrift oder eine Telefonnummer, ist eine äußerst komplexe, die ich hier gar nicht aufmachen will. Fakt ist, dass mit jedem Erscheinen in einem cc-Feld die Wahrscheinlichkeit steigt, in…

Ursprünglichen Post anzeigen 671 weitere Wörter

Advertisements

Über Lennek

Richard Lennek (* 1925 in Wattenscheid-Höntrop, † 1983 in Essen), Sternengucker, Hobbydichter und leidenschaftlicher Sammler von Kuriosa. Nach Notabitur und Astronomie-Studium zeitlebens an der Sternwarte Bochum angestellt.
Dieser Beitrag wurde unter Blogs, Löschpapier veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eigenen Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s